Ace my best Friend

Golden Shower Ace my best Friend

Von Anfang an war für uns klar das wir einen Welpen aus unseren

Wurf kostenlos der Kynosstiftung überlassen wollten.

Nach reichlicher Überlegung im Anschluss an den zwei Wesenstesten, fiel dann unsere Wahl auf Ace. So übergaben wir dann im Rahmen des II. Agility-Benefizturnieres der "Steerner Hope`s, Ace im Alter von 11. Wochen an die Kynosstiftung übergeben. Diese überreichte dann Ace an die Pflegefamilie Schuhmann die bis zu seinem 1 Geburtstag vorbildlich für Ace sorgten und ihn ideal für seine spätere Aufgabe vorbereiteten.

Ace im Alter von 9 Monaten mit unseren Sohn Julien. Ace war von Anfang an der Liebling von Julien. So war es auch Julien der ihm seinen Namen gab in dem er immer sagte: "Ace ist mein bester Freund."

Im Januar 2003 kam Ace dann zur Ausbildungsstation der Kynos-Stiftung in Markgrafenheide, wo er von Frau Ebersberger zum Blindenführhund ausgebildet wurde. Mittlerweile hat Ace seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und an seine neuen Besitzerin übergeben worden.

Hiermit bedanken wir uns nochmals ganz herzlichst bei:

Heinz Bohn, sowie Herrn Rob Cordes und Frau Van Vieken für die von ihnen durchgeführten Wesenstesten.

Familie Schuhmann für die liebevolle Pflege von Ace  und den  freundschaftlichen Empfang bei unseren Besuch von Ace im Sommer 2002

Frau Ebersberger für die Ausbildung von Ace zum Blindenführhund

 

Ace my best friend mit Eineinhalbjahren in der Ausbildungsstadion der Kynosstiftung

 

Seit mehreren Monaten ersetzt nun Ace bereits das Augenlicht seines "so geliebten" Frauchens.

Laut ihrer Aussage arbeitet er sehr zuverlässig und weicht Ihr auch sonst kaum von der Seite. Bei seiner Arbeit wächst er sogar über seine Fähigkeiten hinaus, wenn sein Frauchen besuch von Ihrer ebenfalls Erblindeten Freundin bekommt. Dann führt er beide pflichtbewusst durch die Strassen. Besonders sorgfältig ist er hierbei bei der "Höhenarbeit", das heißt er achtet sorgfältig darauf, daß keiner der beiden Frauen sich den Kopf an irgendwelchen Hindernissen stößt. Eine beachtliche Leistung wenn man dabei in Betracht zieht das beide Frauen eine unterschiedliche Größe haben und dieses auch nicht in seiner Ausbildungszeit trainiert worden ist.

 

Seine Ausbilderin Frau Ebersberger war so sehr begeistert von Ace in der Ausbildung, daß sie lange nach einem weiteren Holländischen Schäferhund für die Blindenhundausbildung suchte.

Ace bereitete somit auch seinem Halb-Bruder Golden Shower`s B-Flat den Weg zum Blindenführhund vor.